Solidar Suisse Gemeinde-Rating 2013

Solidar Gemeinderating 2013 - die Resultate

Nehmen Schweizer Gemeinden ihre globale Verantwortung wahr?

Das zweite Gemeinderating von Solidar Suisse hat 88 Gemeinden daraufhin untersucht, ob sie sich für Entwicklungsprojekte engagieren und sozial nachhaltig einkaufen.

Auf den Spitzenplätzen im Rating 2013 liegen acht Gemeinden mit der Maximalnote von fünf Globen: Zürich, Genf, Bülach, Freienbach, Küsnacht, Nyon, Riehen und Lausanne. Im ersten Rating von 2011 waren es noch drei.

13 Gemeinden erhalten nur gerade einen Globus, weil ihnen ein ungenügendes globales Verantwortungsbewusstsein bescheinigt wird.

Kümmert sich meine Gemeinde darum, keine Waren einzukaufen, die unter menschenverachtenden Bedingungen produziert wurden? Handelt sie solidarisch mit Entwicklungsländern? Wie schneidet meine Region ab? Eine Auswertung der Resultate und Hintergrundinformationen finden Sie unten. Oder suchen Sie in den Grafiken die Resultate, die sie interessieren:

Die Daten für das Rating wurden einerseits mit einem Fragebogen erhoben, der jeder Gemeinde vorgelegt wurde. Andererseits wurden auf Gemeindewebsites publizierte Informationen sowie Angaben des Bundesamtes für Statistik verwendet. Die beste Gemeinde erzielte 95 von 100 möglichen Punkten, die schlechteste 0 Punkte.

Das Rating überprüft konkret zwei Bereiche: